Interkulturelle Trainings für die internationale Mitarbeiterentsendung

Der längerfristige Austausch von Mitarbeitern eines Unternehmens stärkt den Unternehmenserfolg und eröffnet den Mitarbeitern – und ihren Partnern und Familien – ganz neue Perspektiven.

Unsere weltweiten Trainerinnen sind alle in mehreren Ländern zuhause und mit den Sonnen- und Schattenseiten von Entsendungen bestens vertraut.

Verschiedene Länder stellen verschiedene Ansprüche – ganz nah liegt oft weiter entfernt als vermutet, dafür bieten Orte am anderen Ende der Welt überraschende „Wohlfühl-Momente“.

Ein Auslandseinsatz gelingt am besten, wenn an einem neutralen Ort die kniffligen Fragen gestellt werden können – in der Vorbereitung oder auch kurz nach Ankunft vor Ort.

Im unserem Fokus liegen die Wissensvermittlung über andere Kulturen und darüber, wie sich tiefe Änderungen des persönlichen Umfelds auf Menschen auswirken, und welche Methoden es gibt, diese Herausforderungen gut zu bestehen.

Begleitende Partner und Kinder haben bei uns ihre eigene Priorität, denn wenn sie sich wohlfühlen, ist die Entsendung schon halb gewonnen. Die Begleitung ins Ausland spielt eine besondere Rolle und hat ganz spezifische Anforderungen. Hier stehen wir mit Rat und Tat zur Seite, damit die, die zusammen losfahren, auch zusammen bleiben.

Wir sind der One-Stop-Partner für alle Fragen von Unternehmen, Expatriates, deren Partnern und Familien. Wir bereiten Ihre Mitarbeiter in unseren Entsendetrainings Schritt für Schritt auf ihren Auslandsaufenthalt vor und begleiten sie. Und das geht bei uns wenn nötig richtig schnell – innerhalb von zwei Arbeitstagen können unsere erfahrenen Trainer bereits bei Ihnen vor Ort mit dem Training beginnen.

Training – auch ganz schnell

Wir garantieren Ihnen, innerhalb von 48 Stunden steht ein erfahrener Trainer an der Seite Ihrer Entsandten – an jedem Ort!

An jedem Ort – in jeder Kombination

Wir sind in jedem Land für Sie vor Ort und finden Trainer auch für die ungewöhnlichsten Länderkombinationen.

Die ganze Familie in einem Boot

Unsere Trainings sind für alle, die mitreisen – und Kinder liegen uns besonders am Herzen.

Interkulturelle Entsendungstrainings

Sie haben Interesse an unserem interkulturellen Angebot? Bei Bedarf stellen wir Ihnen sogar innerhalb von 48 Stunden ein Training auf die Beine – sprechen Sie uns an!

Alles aus einer Hand

Sie beauftragen uns, und wir kümmern uns um die Details. Unsere Trainer kennen sich nicht nur mit den Zielländern aus, sondern oft auch genau mit der Lebenssituation der Entsandten. So stellen wir genau die Trainingsmodule zusammen, die zur besonderen Arbeits- und Lebenssituation passen. Zusätzlich haben die Entsandten für drei Monate Zugang zu unserer Plattform mit umfassenden kulturellen Informationen.

Entsendungsvorbereitung

Trainings sind die persönlichste Lernsituation; hier wird nicht nur Wissen vermittelt, sondern es entsteht Nähe, um sich selbst und andere im kulturellen Umfeld kennenzulernen. Unsere Trainerinnen teilen nicht nur Wissen und Erfahrung, sondern sie teilen ihr Leben mit. So entsteht Vertrauen, das zusammen mit dem neuen Know-How ermutigt, neues Verhalten im Ausland auszuprobieren und einzuüben. Das halten wir für die wichtigste Grundlage, um international berufliche und private Alltagssituationen zu meistern und sich vor Ort schnell zu Hause zu fühlen – unsere Trainings geben die Werkzeuge dazu.

Entsendungsbegleitung

Viele Fragen stellen sich erst im konkreten Arbeitsumfeld, denn der Alltag kann besonders am Anfang immer wieder herausfordernd sein. Man versucht, sich zu integrieren, aber es fühlt sich noch nicht „echt“ an. Neue Verhaltensmuster werden ausprobiert, doch die Resonanz fehlt. Woran kann es liegen? Hier ist keine Frage zu klein, keine Herausforderung zu groß – wir stehen Ihnen mit Rat und Tat zur Seite.

500+

Internationale Trainerinnen und Berater

170

Länder in denen wir Leistungen erbringen

86%

Net Promoter Score

100%

Individuelle Trainings

Unsere Kunden

Häufige Fragen zu unseren Interkulturellen Seminaren

Uns wäre am liebsten, Ihre – zukünftigen – Expats schon bei der Entscheidung für einen neuen Standort zu beraten.

Ansonsten ist der beste Zeitpunkt ein Training anzufangen immer genau dann, wenn der Umzug feststeht, Ihre Mitarbeiter aber noch nicht im Umzugs- und Verabschiedungsstress stecken. Unserer Erfahrung nach beginnt das ungefähr acht Wochen vor einem geplanten Umzug.

Wenn sich die Entsandten und ihre Familienmitglieder keine großen Sorgen über die Entsendung machen, ist auch ca. vier Wochen nach der Ankunft im Zielland ein sehr guter Zeitpunkt. Dann gibt es schon Erlebnisse und wahrscheinlich viele Fragen, die im Training direkt besprochen werden können.

Aber hier ist wirklich jede Entsendung ganz unterschiedlich. Wir richten uns gern nach unseren Kunden und sind flexibel.

Gerne möchten wir den Entsandten aus unserem großen Trainerpool den idealen Trainer oder die ideale Trainerin zur Seite stellen. Dazu müssen wir vorher ein wenig wissen, welche besonderen Herausforderungen die Entsandten sie jeweils vor sich haben. Dies führt dazu, dass wir wissen, wer von unseren Expertinnen und Experten die/der richtige für ein Training ist.

Durch diese Herangehensweise erreichen wir eine Zufriedenheitsrate von über 99% bei unseren Trainings.

Das hängt ganz von Ihren Vorstellungen ab: ein oder zwei Tage, online aufgeteilt in mehrere Einheiten und dafür über einige Wochen, oder alles auf einmal, hintereinander in Präsenz oder online.

Je nach Länge und Aufteilung ändert sich der Charakter des Trainings und die mögliche Nachhaltigkeit und der Transfer.