Blog

Interkulturelle Unterschiede in Ungarn

Kulturelle Unterschiede Ungarn

Für die erste Kontaktaufnahme mit potenziellen ungarischen Geschäftspartnern sollten Sie unbedingt zum Telefonhörer greifen. Der persönliche Kontakt wird in Ungarn sehr viel mehr geschätzt als ein Brief oder eine E-Mail. Noch besser kommt ein Besuch vor Ort an, der in erster Linie als Gelegenheit gesehen werden wird, sich persönlich kennenzulernen. Geschäftliche Themen werden daher zweitrangig […]

Rumänische Flagge

Kulturelle Unterschiede Rumänien

Rumänen kommunizieren ausführlich. Ihre Ausführungen in Meetings und Verhandlungen sind meist lang und komplex. Auch auf gestellte Fragen antworten sie gerne umfassend, wobei sich aus deutscher Sicht eigentlich nur ein Teil der Antwort tatsächlich auf die gestellte Frage zu beziehen scheint. Dabei übersehen deutsche Manager allerdings häufig, auch zwischen den Zeilen zu lesen. Denn vieles, […]

Baltische Staaten

Kulturelle Unterschiede Baltische Staaten

Gemeinsam sind den baltischen Staaten Estland, Lettland und Litauen vor allem eine russische Besatzungszeit nach dem Zweiten Weltkrieg und eine rund 40-jährige sozialistische Regierung. Mittlerweile ist jedoch nicht mehr zu übersehen, dass sich die drei baltischen Republiken bewusst voneinander distanzieren und in ihrer Eigenständigkeit wahrgenommen werden möchten. Esten sind eher schweigsam Die Esten werden von […]

Meetings und Präsentationen in Bulgarien

Nach Richard D. Lewis (When Cultures Collide, Leading Across Cultures, 2010) gehören Bulgaren zu den dialogorientierten Kulturen. Sie beziehen ihre Informationen aus der Kommunikation mit anderen Menschen. Neben den üblichen Quellen, wie Radio, Fernsehen, Internet und Druckmedien, nutzen sie auch ihr breites Netzwerk, bestehend aus Kollegen, Freunden, Verwandten und Bekannten. Auf diese Weise sammeln sie […]

Meetings mit dänischen Geschäftspartnern

Dänische Meetings (Møder) sind zielgerichtet. Das gilt natürlich auch für Treffen mit ausländischen Geschäftspartnern. Über die konkreten Ziele hinaus, zum Beispiel den Projektstart, geht es auch um das Gefühl des Vertrauens und der Gemeinsamkeit. Dementsprechend ist der Begriff „Fælleskab“ – „Gemeinschaft“ zentral für die dänische Kultur. Der dänische Designer Erik Magnussen sagte mir einmal: „Man […]

Kulturelle Unterschiede Portugal

Eine erfolgreiche Geschäftsanbahnung in Portugal braucht ihre Zeit. Zum einen liegt dies daran, dass eine Kooperation aus portugiesischer Sicht tendenziell auf lange Sicht angelegt sein sollte, und dementsprechend gründlich überlegt sein will. Zum anderen besteht in der portugiesischen Geschäftskultur eine hohe Beziehungsorientierung, d.h. man legt großen Wert darauf, die Personen, mit denen man Geschäfte macht, […]

Loyalitätsbeziehungen in portugiesischen Unternehmen

Loyalität wird in der portugiesischen Kultur großgeschrieben. Man zeigt sich Familienmitgliedern, Freunden und Bekannten, aber auch seinen Geschäftspartnern gegenüber loyal und erwartet im Gegenzug das gleiche Verhalten zurück. Aus diesen zahlreichen individuellen Loyalitätsbeziehungen entstehen soziale Netzwerke, die Stabilität bieten und auf die der Einzelne jederzeit zurückgreifen kann – sowohl privat im Kreis der Familie und […]

Kulturelle Unterschiede Kroatien

Etwa 90 Prozent der heutigen Bevölkerung Kroatiens zählen zur ethnischen Gruppe der Kroaten, sind dem katholischen Glauben zugehörig und sprechen Kroatisch. Vier bis fünf Prozent sind Serben, die der Orthodoxen Kirche angehören und Serbisch sprechen. Weitere fünf Prozent sind anderer ethnischer Herkunft, wie Bosnier, Ungarn, Slowenen, Tschechen und Roma. Seit dem Zerfall des Vielvölkerstaates Jugoslawien […]

Schwedische Signale verstehen

Schweden klagen oft, dass insbesondere Deutsche nicht richtig zuhören! Und das ist aus schwedischer Sicht grob unhöflich. Dass sie nicht zuhören, würden Deutsche natürlich nicht so sehen. Es ist aber ein eindeutiges Zeichen dafür, dass sie viele Signale der Schweden gar nicht wahrnehmen, ohne sich dessen bewusst zu sein. Schweden sind zum einen sehr bescheiden […]

Kooperationsbereitschaft ist der dänische Dealmaker

Wenn Verhandlungen begonnen werden, dann wollen Dänen auch zu einer Einigung kommen. Ihre dänischen Partner gehen daher mit realistischen Vorstellungen in die Verhandlungsgespräche, nicht mit Maximalforderungen, die sie sich wieder abverhandeln lassen. Sie hören freundlich zu und sind kooperationsbereit, was die Wünsche ihres künftigen Vertragspartners angeht. Es ist ihnen klar, dass der Vertrag am Ende […]

+49 (0)711 722 468 44